Herzlich willkommen bei Belia

Bedürfnisse und Lebensqualität im Alter

Alt sein – gut leben – was denn sonst!

Ein Pilotprojekt der Grauen Panther Bern​

Alle wollen alt werden, aber alt sein? Naja...

Wir wollen es nicht schönreden: Im Alter lassen die Kräfte nach, die berüchtigten Zipperlein kommen, Kopf und Beine funktionieren nicht mehr so wie mit vierzig. Wahr ist aber auch, dass viele Seniorinnen und Senioren aktiv unterwegs sind, und dasses für sie noch nie so viele Möglichkeiten und Hilfsangebote gab wie heute. Selbstbestimmt leben im Alter – für viele von uns ist das selbstverständlich!

Damit es gelingt, sollten wir Menschen über 60 uns ehrlich Rechenschaft darüber ablegen, was uns wichtig ist, wann wir allenfalls Unterstützung brauchen, und am besten auch wissen, wo wir diese bekommen. Dafür setzt sich das Projekt Belia ein. Das Kürzel Belia steht für „Bedürfnisse und Lebensqualität im Alter“. Und zum Erfolg wird es nur, wenn möglichst viele Ältere mitmachen. Wir zählen auf Dich! Du wirst sehen, es lohnt sich.

“We, the ones who are challenged, need to be heard. To be seen not as a disability, but as a person who has, and will continue to bloom. To be seen not only as a handicap, but as a well intact human being."

— Robert M. Hensel —

So kannst Du Belia unterstützen:

Hilf mit, Belia bekannt zu machen!

Belia-Flyer und nähere Informationen kannst Du per E-Mail anfordern:

AnbieterIn werden

Diese Möglichkeit wird bald verfügbar sein. Für nähere Informationen bitte ein E-Mail senden:

News & Beiträge

Hier werden (nach September 2022) Neuigkeiten zum Projekt sowie Medienberichte zu Belia veröffentlicht.